Der Buttersepp erzählt die Geschichte von Weißbach

 

 

Read More: Der Buttersepp erzählt die Geschichte von Weißbach

Die Pulvermühle von Weißbach

Die Pulvermühle von Weißbach war in der Zeit, etwa ab Ende des 17. Jahrhunderts bis Mitte des 18. Jahrhunderts, im Gelände des heute so genannten Pulvergrundes, unweit des legendären Hermannsgrabes am Ölbach gelegen. Dieser Standort hier, weit ab vom eigentlichen Wohnort, war für das Betreiben der Pulvermühle wegen der „Großen Gefährlichkeit“, die von solchen Anwesen ausgeht, von der Obrigkeit so festgelegt worden.

Read More: Die Pulvermühle von Weißbach

Die Sage vom Hermannsgrab

Hier im Erzgebirge wie auch anderswo kursieren seit alters her viele eigenartige Sagen und Geschichten, die meist einen direkten Bezug zu Land und Leuten in Verbindung mit besonderen Ereignissen haben. Eine dieser Sagen ist das „Heldenepos“ vom Hermannsgrab.

  

Read More: Die Sage vom Hermannsgrab